Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Büste’

Diese Jüngerbüste bekam ich heute, sie ist von der Künstlerin Urszula Goebel, Berlin-Lichterfelde, aus dem Jahre 2005:

001 002 003

Advertisements

Read Full Post »

Eben wurde ich nach der Jünger-Büste von Hans Wimmer (1907-1992) gefragt und wollte auf meine Jünger-Portrait-Reihe hier im Blog verweisen und sah, dass die Wimmer-Büste noch fehlte.

Entstanden ist sie 1972-1974, Jünger fuhr zu Wimmer ins Atelier zu mehreren Sitzungen.

Wimmers Sohn, Peter Wimmer (1936-2002) schickte mir 1997 einen Photo der Büste und schrieb dazu:

„Ich füge Ihnen einen Abzug bei (u. zwar vom Exemplar das Jünger selbst besitzt). Seine Frau meinte, Vater hätte einen Voltaire aus ihm gemacht. Nun, ein sensibler Offiçier  steckt schon drin.“

Es war der „optische Zugriff“ (um mit Mohler zu reden), der Liselotte Jünger die Büste als Voltaire bezeichnen liess. Wimmer selbst hatte gesagt, dass er die Büste zunächst zu gütig gemacht habe (vgl. Siebzig verweht II, 8. Juni 1972).

Read Full Post »

Hier ein Photo einer Portraitbüste Ernst Jünger von Frau Helmholz aus dem Jahr 1961.

Mir liegt das fünfzehnte von 16 numerierten Photos der Büste vor, rückseitig von Ernst Jünger eigenhändig beschriftet (siehe zweites Photo): „1961 / Bronze von Frau / Helmholz“.

Mehr ist mir im Moment über die Künstlerin nicht bekannt, ggf. trage ich es hier nach.

Nachtrag Oktober 2010: der Enkel der Künstlerin, Marcus A. Wilmerstadt, schreibt mir:

(…) meine Grossmutter, geb. 8. Mai 1915, gest. 6. Juli 2010, hiess Elfriede Helmholz und war Schülerin von Prof. Arnold Rickert an der Werkkunstschule Bielefeld.
Ihr späterer Künstlername war dann Christiane Helmholz-Wilmerstadt, mit dem die Büste Ernst Jüngers auch signiert ist ( CHW ´61 ).
Sie nannte sich im Anschluss Christiane Helmholz-Hartmann und war die einzige, die die Portraitbüste des spanischen Philosophen Jose Ortega y Gasset in Ton modellierte und dann in Bronze goss. Diese Arbeit hat er allerdings vor seinem Tode nicht mehr gesehen. Diverse Werke folgten.
Die Büste wurde 2010 der Philipps-Universität Marburg, von der er die Ehrendoktorwürde erhielt, geschenkt.

http://www.uni-marburg.de/aktuelles/news/2010a/ortega

 

Jünger-Büste von Helmholz 1961 | Für den Scan (c) 2008 T. Wimbauer

Jünger-Büste von Helmholz 1961 | Für den Scan (c) 2008 T. Wimbauer

 

Die Rückseite:

 

Notiz Ernst Jüngers auf Photo von EJ-Büste von Helmholz 1961 | Foto (c) 2008 T. Wimbauer

Notiz Ernst Jüngers auf Photo von EJ-Büste von Helmholz 1961 | Foto (c) 2008 T. Wimbauer

 

Read Full Post »

%d Bloggern gefällt das: