Feeds:
Beiträge
Kommentare

Yours truly aufgenommen von Lars Rubarth mittels der 170 Jahre alten Kollodium Nassplattenverfahrenstechnik. Das war ein Riesenspass, Dank an Bildnisphotographie Lars Rubarth❤

$CoMmEnt`7

Break up

Wer uns näher kennt, wird es vielleicht schon geahnt haben: Silvia und ich haben uns zur Jahreswende einvernehmlich und in Freundschaft getrennt. Wir firmieren hier nunmehr im Nimmertal als WG mit gemeinsamen Sorgerecht für Luzzi, Ernest und Edward.

—– PS 28. Februar 2022 —–

Wegen besorgter Nachfragen, warum so plötzlich und warum ich mich des Datings befleissige und nicht erstmal eine Zeit alleine sein möchte:

Das ist ein Missverständnis, wir haben einem langwährenden Zustand nur erst kürzlich einen offiziellen Namen gegeben. Anders gesagt: mit Alleinsein haben wir beide vieljährige Übung. Nicht zuletzt, um diesen Zustand zu beenden, haben wir es offiziell gemacht.

Instagram futschikatzo

Instagram ist mit meinem neuen Smartphone überfordert und fordert ein Video-Selfie an, das ich brav nach den Vorgaben aufnehme, ungefähr dreissig mal, weil ungefähr siebzigmal der Upload nicht funktioniert.

Das Kontaktmailformular auf Instagram leitet die Anfrage an Facebook weiter, die sich nicht für zuständig erhalten und mit unsinnigen Textblöcken auf FAQs zu völlig anderen Themen verweisen.

Ich seufze sage: na dann, und lege einen neuen Account an „wimbauer_nimmertal“. Der per SMS geschickte Bestätigungscode wird nicht anerkannt. Habe so langsam den Eindruck, dass es das für mich mit Instagram war 😦

— Edit 16.11.2021 13:22 Uhr: All right, neuer Account auf Instagram hat doch noch geklappt: https://www.instagram.com/wimbauer_nimmertal/

$CoMmEnt`7

Durch die extremen Unwetterschäden (uns hat es den halben Hof weggerissen und auch in Hagen-Stadt stand ein Teil meines Lagers unter Wasser) und wir waren tagelang ohne Strom und Wasser), kommt es zu gelegentlichen Komplikationen im Versand. Tut mir leid.

Leider war es nicht ganz so glimpflich: ein grosser Teil meines Lagers in Hagen ist leider doch noch mit der zweiten Welle abgesoffen und zehntausende Bücher kaputt. Statt einem Hof hatten wir vor dem Haus ein 10 Meter breites und mehrere Meter tiefes Loch und stand Auto steht auf einer Insel und kam nicht fort usw.usw. …. Aber immerhin sind wir selbst am Leben und unversehrt. 

Unversehrt sind alle Bücher und Autographen mit den Regalfachnummern kxx, FLK, FZW, ARB, DBB, DDS und DDT, QED, QED-H, SKYL, PKIs, NIKK, NIKA, GUL, CER

Erst nachschauen muss ich bei HAA, MIR, STE, FEY, ESA. Dort sind jeweils die unteren zwei Regalreihen abgesoffen, die niedrigen Nummern jedes Nummernblocks (etwa HAA-50000 sind trocken, weiterunten, zB. 58600 ists es kritisch).

Wir mussten insgesamt 9,7 Tonnen abgesoffene Bücher entsorgen, das waren über 50.000 Bücher und Autographen. Die KAtalogisierarbeit von über 700 Arbeitstagen.

Wildkamera

Der Baby-Dachs ist gestern im Regen bei uns so nass geworden, dass die Sonnenblumenkerne an der Nase pappten ❤ ❤ ❤

Wildkamera
Wildkamera
Die hat doch mal Format 😀
%d Bloggern gefällt das: