Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for Juli 2009

Aus gegebenem Anlass eine 2-Minuten-Erklärung: wie man bei einigen Verlagen die Auflage erkennt (z.B. bei dtv, Suhrkamp u.a.).

Nehmen wir ein dtv-Taschenbuch (Erfundene Wahrheit von MRR). Da sieht das Impressum so aus:

Impressum1

Impressum1

Da steht “1. Auflage Mai 1980″, und oft sieht man ein Buch dank eines solchen Impressums als “Erstausgabe”, “Erstauflage” usw. angeboten.

Doch handelt es sich hier gar nicht um die 1. Auflage von 1980, die Auflage sehen wir unten im Impressum. Dort ist eine zweiteilige Zahlenreihe, eine aufsteigende und eine absteigende.

Die jeweils erste und die letzte Zahl bezeichnen die tatsächliche Auflage und das tatsächliche Erscheinungsjahr des vorliegenden Exemplars. In unserem Falle haben wir also vor uns die 7. Auflage:

Impressum2

Impressum2

… erschienen ist unser Exemplar 1989:

Impressum3

Impressum3

Dieses Exemplar sollte also korrekt mit “München 1989: dtv, 7. Auflage” und nicht “München 1989: dtv, 1. Auflage” angeboten werden.

Bei Schulbüchern gibt es noch die Variante der hochgestellten Zahl. “2³” ist dann als “Dritter [satzgleicher] Druck der zweiten Auflage” zu lesen. Das aber nur am Rande.

Read Full Post »

Die Künstlerin Michaela von Aichberger hat bei Twitter unter dem Namen “Frau Fuss” ein herrliches Projekt gestartet, sie portraitiert ihre Follower. Mit Freude fand ich mich heute mit Katz und Wein und Biowerbung so portraitiert:

Wimbauer im Moleskine-Projekt, (c) 2009 by www.michaela-von-aichberger.de

Wimbauer im Moleskine-Projekt, (c) 2009 by http://www.michaela-von-aichberger.de

Ganz lieben Dank! Auf die Silhouette arbeite ich mich allmählich hin..

Es lohnt sich sehr, die täglich wachsende Galerie zu verfolgen: http://twitpic.com/photos/Frauenfuss

Read Full Post »

Das Was, das Was: das rastet aus

Das Was, das Was: das rast jetzt raus

Das Öh, das Öh: das ist noch da

Es zankt sich mit dem Nö, nicht wahr

(05.07.2009)

Öification

Öification

Read Full Post »

Ich schreibe zur Zeit an einer Erzählung mir dem Arbeitstitel “Der Berg der Schnee und ich“.

Ich versuche es einmal mit öffentlichem Schreiben: ich twittere mit einem neuen Twitter (Zweit-)Account die Erzählung, Satz für Satz.- Hier verfolgen.

Read Full Post »

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 51 Followern an

%d Bloggern gefällt das: